Heinrich Heine: „Es träumte mir von einer Sommernacht“

Anja Bilabel mit einem Abend über Heinrich Heine

Samstag, 14. Dezember 2019 - 20:00 Uhr


Eintritt: € 10,-/€ 8,- (ermäßigt) - VVK im KuBa und in der Buchhandlung Giebel




Atmosphärisches Hörstück mit der Lyrik und Prosa Heinrich Heines, verwoben mit der Historie, biographischen Elementen und mit der Musik.

Anja Bilabel erzählt von Heines Geburt in Düsseldorf bis zu seinem Tod in Frankreich, wo nach der gescheiterten europäischen Revolution von 1848 ebenfalls die “Fürstenpartei” die Obergewinnt. Je mehr die Restauration an Boden gewinnt, desto schlimmer steht es um Heines Gesundheit.

“Die Freiheit hat man satt am End … “, dichtet ein verzweifelter Heine, als auch in Frankreich die Konservativen das Ruder übernehmen. Und: “Wir alle sind Esel – ia, ia.”

Zwischentexte, Musikalisch-literarische Konzeption: Anja Bilabel
Musik am Abend: Harfe, Akkordeon